Kuriose Gedenktage

Kennen Sie den „Tag der langen Schatten" oder den „Tag der Glühwürmchen"? Nachdenkliche, herrlich verrückte und ganz unterschiedliche kuriose Gedenktage begleiten uns durch das Schuljahr 2011/12

14. September: Gedenktag für Wartende

22. September: Herbst-Tag-und-Nachtgleiche – Gedenktag zur Schlaflosigkeit

 

15. Oktober: Gedenktag zur unglücklichen Liebe

21. Oktober: Tag der aussterbenden Tierarten

 

20. November: Welttag des Geheimnisses

25. November: Gedenktag für kleine Wunder (z. B. beim nächsten Englisch-Vokabeltest …)

 

21. Dezember: Gedenknacht zur Nacht

31. Dezember: Gedenktag für gefallene Engel

 

1. Januar: Tag der allgemeinen Menschenpflichten

30. Januar: Luftpolster-Gedenktag (Luftpolster? Stichwort „Verpackung“! Gefunden von Frau Walter)

31. Januar: Tag der vergessenen guten Vorsätze

 

2. Februar: Internationaler Tag des Murmeltiers, … und ewig grüßt es …

7. Februar: Welttag des frei erfundenen Tänzchens (6. Stunde fällt aus!)

21. Februar: Tag der ungelebten Laster

 

2. März: Tag der Unterschätzen (da gibt es doch bestimmt viele an unserer Schule, oder?)

21. März: Großmuttertag

22. März: Großvatertag (da wurde es ja langsam mal Zeit!)

 

4. April: Tag des Gassi-Gehens

18. April: Welttag des Kraftausdrucks (da fällt uns jetzt gerade gar nichts ein …)

23. April: Welttag des Buches

 23. April: Tag des Bieres – Am 23.4.1516 trat das bayrische Reinheitsgebot in Kraft, das älteste Lebensmittelgesetz der Welt. Bier darf ausschließlich aus Wasser, Gerste, Hefe und Hopfen bestehen.

 30.4.: Welttag des Jazz (und Geburtstag von Frau Heger)

 

3. Mai: Tag der belächelten Gutmütigen (sind die wirklich so gutmütig?)

18. Mai: Welttag der Brücken (Kurpfalzbrücke, die Brücke über den Neckarkanal in Feidene …)

 

 

Fortsetzung folgt …